Direkt zum Inhalt

Weitere Therapien

Bachblütentherapie

  • Bachblüten sind Essenzen aus spezifischen pflanzlichen Blüten, erforscht von Dr. Bach, die eine sehr positive Wirkung auf bestimmte, negative Gemütszustände haben, und welche oft sehr hilfreich sowie unterstützend wirken können, um das emotionale Gleichgewicht wieder zu erlangen.

Beispiele:

  • Fühlt man sich beispielsweise total erschöpft und hoffnungslos kann eine bestimmte Bachblüte diesen Zustand ausbalancieren und man fühlt wieder neuen Mut und neue Kraft.
  • Man hat viele Ängste und ist deswegen angespannt, so kann eine Bachblüte die Situation zu mehr Gelassenheit bringen, was erholsam auf Körper und Seele wirkt.


tulpen

Bioresonanztherapie

  • Ausgangspunkt der Bioresonanztherapie ist, dass jede Substanz, jedes Organ, ja, jede Zelle eine eigene spezifische, harmonische Schwingung inne hat.
  • Im Krankheitsfalle liegt keine harmonische Schwingung mehr vor, sondern eine abgeänderte, welche man mit dem Bioresonanzgerät messen und wieder korrigieren kann, indem man die gesunde, harmonische Schwingung auf den Körper überträgt.
  • Der Körper wird sozusagen daran erinnert, wie seine gesunde Schwingung eigentlich aussehen soll und kann sich umorientieren.
  • Mit Bioresonanz wird völlig schmerzfrei behandelt.


Welche Behandlungen sind mit Bioresonanz möglich?

  • Akute Erkrankungen (z.B. Husten, Erkältung...)
  • Wiederkehrende Infekte
  • Einzelne Organe (Niere, Auge, Nase, Magen, Venen...)
  • Organsysteme (z.B. Verdauungs-, Atmungs-, Kreislaufsystem, Hörorgansystem...)
  • Einzelne, kleinste Organstrukturen, (z.B. Augennetzhaut, Sehnerv, Rachen, Stimmbänder, Innenohr, absteigender Dickdarm, Lendenwirbelsäule, Riechnerv, Gallengänge...)
  • Stärkung des Immunsystems
  • Vitalisierung des Energiesystems
  • Entgiftung
  • und vieles mehr...